Wer organisiert die Fahrten?

Für die Organisation der Fahren eignen sich unterschiedliche Trägermodelle:

a) Kommunen
b) Kommunen gemeinsam mit Unternehmen
c) Kommunen gemeinsam mit Trägervereinen
    und Ehrenamtlichen

d) Kirche zusammen mit Kommune
e) Unternehmen
f)  Förder- und Trägerverein mit mehreren Kommunen
g) Verkehrsgesellschaft

 

Welche Arten von Fahrleistungen werden angeboten?

Zeiten:
a) Feste Angebots-Zeiträume an festgelegten Wochentagen
b) Festgelegte Fahrpläne 
c) auf Abruf, meist ist hierzu ein Vorlauf von mind. einem Tag nötig.

Routen:
a) nur innerhalb einer Kommune
b) nur auf festen Routen mit regulären Haltestellen

b) bis zu benachbarten Städten, Bahnhof, ÖPNV-Haltestelle etc.
innerhalb dessen variable Fahrten nach Bedarf stattfinden,

Zusätzlicher Service:
a) Ein-und Ausladen von Einkäufen
b) Begleitung an die Haustür
c) Einbindung kleiner Weiler und Einzelstandorte außerhalb der Fahrrouten

 

Bürgerbus realisieren!

 

vgl. Buchenauer (2012) Bürgerbussysteme im Vergleich, Mobilität im ländlichen Raum – Veranstaltungsunterlagen, 09.05.2012, Bahnhof Wabern. > > > PDF